ABENTEUER KINDER.

Draußen spielen.

Speziell für Kinder ist der Wald ein aufregender Erlebnisspielplatz. Kindergruppen werden geführt und geleitet durch die Natur und erleben den Wald mit allen Sinnen.

Kindergeburtstag, Abenteuer-Ausflug

  • eine kreative und lustige Zeit
  • Bewegung an der frischen Luft
  • spannende Sagen und Geschichten
  • körperbetonte Aktivitäten
  • pädagogisch Begleitung

Deinen Geburtstag mit Freunden im Wald verbringen.

Du bist auf der Suche nach einem außergewöhnlichen und besonderen Ort für deine Geburtstagsfeier? Hast du schon einmal daran gedacht unter  Bäumen und Sträuchern, auf Moos und Steinen und an geheimnisvollen Plätzen zu feiern? Beim Treffpunkt im  Gasthaus Glockerwirt können deine Eltern entspannt sitzen während wir uns auf den Weg in den nahe gelegenen Wald machen. Schon am Waldrand entdecken wir die ersten Natur-Schätze und uns wird klar - jetzt geht es los - das gemeinsame Abenteuer- Kinder.


Wald.Wichtel.Spur“ Geheimnisvolle Wesen mit besonderen Fähigkeiten die am liebsten mit ihren Freunden im Wald spielen – das sind die Waldwichtel!  Macht euch gemeinsam auf die Suche nach ihren Spuren  und lernt dabei ihren Lebensraum kennen.

Wald.Räuber.Bande“ Wilde Kerle streifen durch die Wälder! Sie laufen und springen und bauen und - sie halten immer zusammen! Denn:  Nur gemeinsam sind sie stark!

Wald.Feen.Zauber“ Neugierig, achtsam  und kreativ folgen wir unserem Weg durch die Natur und entdecken wunderschöne Plätze und Dinge für Geschichten, Lieder und Tänze. Lasst euch verzaubern von den Schönheiten und Geheimnissen des Waldes.


Preis pro Stunde: € 50 für Kinder von 4 bis 10 Jahren, Gruppengröße bis 10 Kinder, eine Begleitperson notwendig, buchbar von Mittwoch bis Samstag

Verpflegung im Gasthaus Glockerwirt, Glockerweg 1, 4211 Alberndorf/Riedm. www. glockerwirt.at 

Das Geburtstagsmenü ist frei wählbar und besteht aus Geburtstagskuchen, Jause und Getränke

Preis pro Kind: ab € 4,50

Anmeldung

WEITERE ABENTEUER

Entspannen am Lagerfeuer mit Kräuter-Stockbrot, Nesseltopfen und „Wiesendudler“ nach einer spannenden Kräuterwanderung – so lassen sich die Ferien gut aushalten!